"Solange wir atmen können, ist mit uns immer mehr richtig als falsch"

Jon Kabat-Zinn

Über mich

Amina Kuby

Hallo! Mein Name ist Amina Kuby. Ich bin Psychologin, Yogalehrerin, Mutter und MBSR-Kursleiterin (MBSR engl. mindfulness-based stress reduction, dt. achtsamkeitsbasierte Stressreduktion). Meine MBSR-Kurse biete ich in Hamburg an, vorerst auf Deutsch, langfristig auch auf Englisch.

 

Psychologie, Yoga, Meditation und Achtsamkeit sind schon lange Teil meines Lebens. Die Arbeit als MBSR-Kursleiterin bedeutet für mich eine Zusammenführung dieser Leidenschaften. In einem MBSR-Kurs ist Platz für das Erkunden des Geistes und das Erspüren des Körpers, für die Auseinandersetzung mit Forschung aus der Psychologie, für Yogaübungen und Sitzen in Stille. All das hilft uns zu erforschen, wie Geist und Körper zusammenwirken und wie sie unser Wohlbefinden beeinflussen.

 

Meiner Erfahrung nach kann die Achtsamkeitspraxis das Leben aller Menschen, die sich darauf einlassen möchten, auf individuelle Weise bereichern. Gerne werde ich Sie hierbei unterstützen.

Erfahrung

  • Seit 2019 Durchführung von MBSR-Kursen und Workshops zum Thema Achtsamkeit und Stressbewältigung
  • Seit 2018 Weiterbildung: Yogalehrerin mit Krankenkassenanerkennung | Yoga Vidya
  • Seit 2017 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg | HAW
  • Seit 2017 Weiterbildung zur MBSR-Kursleiterin am Europäischen Zentrum für Achtsamkeit in Freiburg i. Br.
  • Seit 2015 Übersetzungstätigkeiten | Deutsch-Englisch, Englisch-Deutsch
  • 2014 - 2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, tätig in Ambulanz, Forschung und Lehre am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Institut für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie | UKE, Hamburg
  • 2014 Abschluss: Doctor of Clinical Psychology | The University of Western Australia
  • 2013 Druchführung einer Achtsamkeitsgruppe für Universitätspersonal | The University of Western Australia
  • 2011 - 2014 Verhaltenstherapeutische Ausbildung an der University of Western Australia | Perth
  • 2012 - 2013 Durchführung von Achtsamkeitskursen in Schulen mit Kindern zwischen 9 und 16 Jahren | Perth
  • 2007 - 2014 Psychologiestudium in Amsterdam, Hamburg und Perth | Dissertationsthema: Evaluating the effects of a mindfulness group on female adolescents’ psychological wellbeing
  • Seit 2007 Hatha-Yogalehrerin | Ausbildung bei Yoga Vidya

Publikationen

Klicken Sie hier für mein Profil bei Research Gate

  • Bock, T., Urban, A., Schulz, G., Sielaff, G., Kuby, A., & Mahlke, C. (2017). “Irre menschlich Hamburg” - An Example of a Bottom-Up Project. In The Stigma of Mental Illness-End of the Story? (pp. 469-483). Springer, Cham.
  • Kuby, A. K., Loewe, B., Fabisch, A. B., Piontek, K., Haerter, M., Koenig, H. H., & Shedden-Mora, M. C. (2018). Predictors of Seeking Psychotherapy in Primary Care Patients with High Somatic Symptom Burden. Behavioral Medicine, 1-9.
  • Kuby, A. K., McLean, N., & Allen, K. (2015). Validation of the Child and Adolescent Mindfulness Measure (CAMM) with non-clinical adolescents. Mindfulness, 6(6), 1448-1455.
  • Lau, K., Groß, B., Gladigau, M., Kuby, A., Shedden-Mora, M., & Löwe, B. (2015). Diagnostic accuracy for somatoform disorders and comorbid depression and anxiety disorders in primary care. Journal of Psychosomatic Research, 78(6), 608.
  • Piontek, K., Shedden-Mora, M. C., Gladigau, M., Kuby, A., & Löwe, B. (2018). Diagnosis of somatoform disorders in primary care: diagnostic agreement, predictors, and comaprisons with depression and anxiety. BMC psychiatry, 18(1), 361.
  • Shedden-Mora, M., Lau, K., Kuby, A., Groß, B., Gladigau, M., Fabisch, A., & Löwe, B. (2015). Improving Health Care for Patients with Somatoform and Functional Disorders: A Collaborative Stepped Care Network (Sofu-Net). Psychiatrische Praxis, 42, S60-4.